Akku-Heizkissen
DIE Heizpilz-Alternative

Heizpilze sind im Moment wieder in aller Munde, besonders für die Ausstattung von Freiflächen in der Außengastronomie.

Die Nachteile dieser Heizart werden dabei oft vergessen: Verbrennungsgefahr, Wärme, die in die Luft geblasen wird, Wartungsanfälligkeit, hoher CO2-Ausstoß, etc.

Das alles ist Schnee von gestern mit Heizkissen, die angenehme Wärme an jeden Platz bringen – sie heizen direkt ohne große Verluste.

Mit heatme Heizkissen verwandeln Sie Ihren Außenbereich zum Hot-Spot für Gäste!

Wir helfen Ihnen gerne!
      Jetzt Angebot anfordern.

Wir helfen Ihnen gerne! Jetzt Angebot anfordern.


Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

heatme QUBO + QUADA
Mehrfach-Ladeboxen
bis zu 6 bzw. 12 CLASSIC Akku-Heizkissen gleichzeitig laden

heatme-Single-Akku-Heizkissen-kabellos-dunkelgrau

Akku-Heizkissen, dunkelgrau
Größe: 40 x 40 x 4,5 cm
kabellos, mit Smart-Sensor
+ Gastro-Druck

heatme-Single-Akku-Heizkissen-kabellos-gelb

Akku-Heizkissen, gelb
Größe: 40 x 40 x 4,5 cm
kabellos, mit Smart-Sensor
+ Gastro-Druck

Günstiger
als jeder Heizpilz

Ein durchschnittlicher Heizpilz hat ein eine Leistung zwischen 8 und 14 kW. Aufs Jahr hochgerechnet, bei Einsatz von 5 Heizern für 40 Plätze mit ca. 1000 Stunden kommen da mindestens 40.000 kW zusammen.

Wir gehen von 0,30 EUR pro kWh aus:
40.000 kW x 0,30 EUR = 12.000,- EUR

Bei den Heizkissen fällt die Rechnung positiver aus: 40 Kissen mit jeweils 15 W beheizen alle Plätze der Terrasse gleichmäßig, dies beläuft sich pro Jahr auf 600 kW:

750 kW x 0,30 EUR 0 = 180,- EUR

heatme Akku Heizkissen, kabellos, perfekt auch fuer Bier-Baenke
heatme Akku Heizkissen mit Henkel zum Aufhaengen

Effektiver
als Heizpilze

Nicht nur der Verbrauch auch die Effizienz der Kissen ist deutlich besser als die von Heizpilzen. Bei letzteren kommt geht der größte Teil der Wärme nicht unten beim Gast an, sondern geht nach oben verloren. Auch aus diesem Grund sind Heizpilze eigentlich verboten!

Heizkissen heizen direkt dort, wo sie gebraucht werden: unter dem Gast. Die Wärme kommt an. Es entstehen keine Wärme-Verluste. Effektiver geht es kaum.

6 oder 12 auf einmal

Sie können ganz einfach auch mehrere Kissen auf einmal laden. Mit den den QUBO und QUADA Ladeboxen ist das im Handumdrehen erledigt.

Einfach Kissen quer einlegen, Reißverschluss auf, Ladegerät rein – und: laden. So einfach  geht’s.

“Tolle Farben + Wärme an jedem Platz”

Besonders in Mittel-Europa ist es an vielen Tagen so kalt, dass man nicht einfach draußen sitzen kann, ohne zu frieren. Selbst wenn die Sonne scheint. Genau dafür haben wir die heatme Akku-Heizkissen entwickelt: Sie bieten schnell angenehme Wärme von unten. Auf Knopfdruck, an jedem Platz, egal, wo sich Ihre Gäste hinsetzen.
Bjoern.png
Bjørn Blisse, Designer